Kill The Hype "Ich box dein Gehirn"

11Jul/110

Harry Potter – 10 Jahre Kinomagie

Harry Potter Ron Hermine Trio Deathly Hollows Part 2


2001 kam der erste Teil der Serie ins Kino. Harry Potter begleitet mich auf der Leinwand also seitdem ich 13 war (in Buchform natürlich noch länger).

Im Klartext bedeutet das, dass Harry während meiner kompletten Jugend irgendwie dabei war. Da hilft kein Leugnen. Ich war immer Fan. Es war aber auch einfach perfekt. Harry war irgendwie immer in meinem Alter (ok, inzwischen habe ich ihn überholt) und so sind die Geschichten auch zusammen mit mir gewachsen.

Nachdem die Geschichte in den Büchern nun schon seit einiger Zeit zu Ende erzählt ist, kommt die Saga am Mittwoch  auch auf der Leinwand zu ihrem Finale. Für alle die mit Harry eine ähnliche Jugendfreundschaft pflegen wie ich, gibts hier nochmal einen richtigen Nostalgiehammer.

Warner persönlich hat einen ausführlichen (und natürlichen epischen) Blick zurück zusammen geschnitten. Besser als jeder Trailer. Da mischt sich Vorfreude auf den neuen Film mit Trauern um das Ende einer Jugendbegeisterung. Werd ich etwa erwachsen? XOXO



(Quelle: The Uniblog)
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

(required)

Noch keine Trackbacks.