Kill The Hype "Ich box dein Gehirn"

23Jun/110

Die Orsons: Souljah Boy (Turn my swag on Cover)



Die Orsons sind die Solokünstler Kaas, Maeckes, Plan B und Tua. Bekannt für ihren szeneuntypischen Deutschrap. Hier covern sie Souljah Boys "Turn My Swag On" (lange vor Money Boy) und gewinnen dem Song etwas wirklich ernsthaftes ab, indem sie sich mit dem Thema Kindersoldaten beschäftigen und so gleich auch noch Souljah Boys Künstlernamen kritisieren. Krasser Shit.
22Jun/110

Tua: Vodka-Beat



Tua baut einen fetten Beat indem er NUR Sounds von einer Flasche Vodka verwendet. Sehr geil. Tua ist eh ein fetter Produzent und Rapper.
veröffentlicht unter: Hype-Music keine Kommentare
20Jun/110

Prinz Pi “Du bist”



Hip Hop für unter die Haut. Prinz Pi mit "Du bist" von seinem tollen letzten Album "Rebel ohne Grund". Muss gefeiert werden! Und das stylische Hipster-Video ist natürlich auch erwähnenswert.
veröffentlicht unter: Hype-Music keine Kommentare
19Jun/110

“Bad Meets Evil” reanimieren den Hip Hop


Bad Meets Evil Fast Lane von PVT-Miran

"Bad Meets Evil" sind die beiden Rapper Eminem und Royce Da 5' 9. Verantwortlich für diese grandiose Kombo ist kein anderer als Eminems alter Freund Proof, der die beiden schon 1997 mit einander bekannt machte. Der erste öffentliche Output des Duos war der Song "Bad Meets Evil" auf Eminems Debüt "The Slim Shady LP". Danach folgte für einige Jahre klassischer Beef, da Eminem Royce nicht auf seinem Label unter Vertrag nehmen wollte.

Nachdem Proof 2006 erschossen wurde fanden die beiden allerdings wieder zusammen und das ist ein Segen für jeden der gutem Hip-Hop etwas abgewinnen kann. "Fast Lane" muss ich mir einfach jeden Tag mindestens einmal anhören. Die fetten Beats, die genialen Raps der beiden. Das geht einfach mal so was von ab. Bester Eminem-Song seit langem. Und nebenbei ist das Video auch noch ganz witzig.

Gerade im Moment höre ich zum ersten mal das Album "Hell: The Sequel" (offiziell ne EP, aber bei 46 Minuten Spielzeit nenn ich das Album) und kann nur jeden dazu auffordern sich das Ding zu holen! Da haben zwei Jungs wirklich Spaß am Rappen und wir können das jetzt feiern!

"Hell: The Sequel" bei Amazon

 
veröffentlicht unter: Hype-Music keine Kommentare